Angebote zu "Epub" (5 Treffer)

Kategorien

Shops

Cannabis Mythen - Cannabis Fakten (eBook, ePUB)
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch bringt die gängigen Argumente der Gegener einer Cannabisreform auf den Punkt und zeigt: Die Einwände der Reformgegner basieren nicht auf Fakten, sondern auf Mythen. Gerade für die anstehenden Abstimmungen in der Schweiz und die umstrittene Cannabisliberalisierung in Europa ist dieses Buch besonders wichtig: als fundierte Argumentationshilfe und als objektiver Diskussionsbeitrag. Aus dem Inhalt: Ist Cannabis eine Einstiegsdroge? Welchen medizinischen Wert hat Cannabis? Wie wirkt Cannabis auf die Sexual-Hormone? Was hat es mit dem amotivationalen Syndrom auf sich? Welchen Einfluss hat Cannabis auf Gedächtnis und Wahrnehmung? Ist Cannabis während der Schwangerschaft schädlich? Ist Cannabis eine wesentliche Unfallursache im Strassenverkehr? Ist Cannabis heute potenter als in der Vergangenheit? ´´Eine enthmythologisierende und wissenschaftlich fundierte Neubewertung der Cannabisdiskussion, die mit den vorherrschenden Klischees aufräumt und eine objektivere Meinungsbildung zulässt. Dieses Buch war seit langem überfällig´´. Die New Yorker Autoren Lynn Zimmer und John P. Morgan, Professoren der Soziologie bzw. der Pharmakologie, halten sich bei diesem Buch an die strengen Kriterien wissenschaftlicher Arbeiten. Sie belegen jede ihrer Aussagen mit exakten Quellenangaben - die Literaturliste umfasst mehr als 60 Seiten. Mathias Bröckers hat zusammen mit Jack Herer den richtungsweisenden Bestseller ´´Die Wiederentdeckung der Nutzpflanze Hanf´´ herausgegeben. Als Mitherausgeber der deutschsprachigen Ausgabe des Buches ´´Cannabis Mythen - Cannabis Fakten´´ berücksichtigt er die hiesigen Rechtsverhältnisse und Besonderheiten sowie die jüngsten Forschungsberichte aus dem europäischen Raum.

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.09.2017
Zum Angebot
Cómo superar la adicción al cannabis Las sombra...
6,74 € *
ggf. zzgl. Versand
Anbieter: buecher.de
Stand: 13.10.2017
Zum Angebot
Budding Prospects (eBook, ePUB)
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Felix is a quitter, with a poor track record behind him. Until the day the opportunity presents itself to make half a million dollars tax-free - by nurturing 390 acres of cannabis in the lonely hills of northern California.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.10.2017
Zum Angebot
Bong Appetit (eBook, ePUB)
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

In vielen Teilen der Welt wird schon lange mit Hanf gekocht, mit fortschreitender Cannabis-Legalisierung ist dies inzwischen auch bei uns Teil der Alltagskultur. Dabei wird Cannabis weltweit nicht allein wegen seiner berauschenden Wirkung eingesetzt, sondern auch als Heilpflanze ? z.B. gegen Krebs, das Tourrett-Symptom oder Parkinson. Szene-Koch Sascha Basler zeigt auf hohem Niveau, wie Cannabis in der Küche zu einer interessanten Komponente werden kann und wie es richtig eingesetzt wird. Dabei präsentiert er die spannenden und vielfältigen Rezeptmöglichkeiten ohne ideologisches Drumherum. Seine sehr schmackhaften, zeitgemäßen Rezepte reichen von Bohnensuppe mit ?Cannaöl? und Parmesan über Ravioli mit Cannabutter, Lammrücken mit Cannabiskruste oder Barbarie-Ente mit Kokos-Süßkartoffeln bis hin zu Brownies, Friesenschnitte und dem Bienenstich. Alles mit dem gewissen ?Extra? zubereitet ?

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.10.2017
Zum Angebot
Christine Bernard. Der Fall Siebenschön (eBook,...
5,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Verhaftung Die Bürotür flog auf. Erschrocken zuckte Christine Bernard zusammen. ´´Guten Morgen. Kommen Sie mit.´´ Torsten Kluge stand in der Tür und war bereits verschwunden, bevor Christine etwas erwidern konnte. Wehmütig ließ sie ihren Becher Kaffee stehen und folgte Hauptkommissar Kluge, der nervös die Ruftaste des Aufzugs drückte und auf seine Armbanduhr schaute. Kurz bevor Christine ihrem Kollegen den Vorschlag unterbreiten wollte, die Treppe zu nehmen, hatte die Aufzugkabine die Etage erreicht. Christine und Torsten Kluge fuhren hinunter und stiegen in ihren Dienstwagen. ´´Wohin fahren wir?´´ ´´Drohnscheid. Vermisstenanzeige. Die Frau eines Landwirts wurde seit ein paar Wochen nicht mehr gesehen.´´ ´´Wegen einer durchgebrannten Ehefrau fahren wir da raus?´´ ´´Nicht nur deswegen. Es werden auch die sechs Kinder vermisst. Außerdem habe ich in der Nähe um zehn Uhr einen Termin im Amtsgericht Hermeskeil. Aussage im Fall Breuer. Körperverletzung mit Todesfolge. Die Kollegen waren richtig froh, als ich ihnen anbot, in Drohnscheid vorbeizufahren. Die sind im Moment etwas dünn besetzt.´´ Das Gehöft oder das, was davon übrig war, lag etwas versteckt außerhalb des kleinen Hunsrück-Dorfs Drohnscheid. Kluge musste zweimal umkehren und im Ort Passanten nach dem Weg fragen. Christine hätte an seiner Stelle das Navigationsgerät bemüht, aber Männern beim Autofahren Ratschläge zu erteilen fruchtete selten. Also geduldete sie sich, bis Hauptkommissar Kluge den Audi endlich vor einem halb verfallenen Gebäude auf einem matschigen Hof abstellte. Vorsichtig versuchten beide, ihre Schuhe auf dem Weg zum Hauseingang so sauber wie möglich zu halten. Aber schon nach wenigen Schritten war klar, es gelang nicht. Leise fluchend stapften sie auf den Hauseingang zu, vor dem ein alter, blauer Ford Escort Kombi abgestellt war. Ein kurzer Blick auf das Kennzeichen genügte. Das Fahrzeug war noch zugelassen und die Hauptuntersuchung lag erst wenige Monate zurück. Eine Klingel gab es nicht. Also klopfen. Keine Reaktion. Hauptkommissar Kluge klopfte noch einmal. Diesmal energischer. ´´Herr Schröder, hier ist die Polizei. Machen Sie auf. Wir wissen, dass Sie da sind. Ihr Auto steht vor der Tür.´´ Christine deutete soeben an, um das Haus herum auf die Rückseite des Gebäudes gehen zu wollen, da hörten sie schlurfende Schritte auf die Tür zukommen. Hartmut Schröder riss die Tür auf und stand breitbeinig im Hauseingang. ´´Was wollen Sie? Hat mich das Arschloch schon wieder angezeigt?´´ Ein modriger Geruch vermischt mit dem Gestank nach Hundekot, Zigarettenrauch und einer feinen Note Cannabis schlug den Kommissaren Bernard und Kluge entgegen. Christine konnte sich nicht erinnern, jemals eine so heruntergekommene Gestalt gesehen zu haben. Schlecht geschnittene, fettige schwarze Haare umwucherten ein ungepflegtes bärtiges Gesicht mit einem beinahe zahnlosen Mund. Dabei war der Mann gerade mal zwischen vierzig und fünfzig Jahren alt. Kein Wunder, dass diesem Mann die Frau davongelaufen war. Torsten Kluge gewann als Erster seine Fassung zurück. ´´Herr Schröder, dürfen wir reinkommen? Wir würden gerne mit Ihrer Frau sprechen.´´ ´´Die ist nicht da´´, keifte Schröder zurück. ´´Deswegen hat dieses dumme Schwein mich ja angezeigt. Nicht wahr? Ist doch so. Weil er sie jetzt nicht jeden Tag beglotzen kann. Dem hau ich in die Fresse, wenn ich ihn erwische.´´ Hauptkommissar Kluge trat einen Schritt vor. ´´Das ist sicher keine gute Idee, Herr Schröder.´´ Hartmut Schröder protestierte. ´´He, was soll das? Haben Sie einen Durchsuchungsbeschluss?´´ Gelangweilt antwortete Torsten Kluge: ´´Wir durchsuchen ja nicht, wir gucken nur.´´ Verblüfft gab Schröder den Weg frei. Christine betrat ebenfalls das Haus und drückte die Tür hinter sich zu. ´´Bitte, nach Ihnen.´´ Keinesfalls wollte sie diesen Kerl hinter sich wissen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 29.09.2017
Zum Angebot