Angebote zu "Heilung" (5 Treffer)

Cannabis und Krebs - Meine Suche nach Heilung
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Kurz nachdem Monique Posthumus eine große Beule in ihrer Leiste entdeckt, bekommt sie die verheerende Diagnose: Darmkrebs im Endstadium. Doch anstatt sich der Diagnose unterzuordnen, nimmt sie den Krebs als Geschenk an und sucht nach alternativen Heilungsmethoden. Schon kurz nach der Diagnose entdeckt sie Cannabis und Dank dessen Verwendung und ihrer positiven Einstellung, nimmt ihre Erkrankung schon bald eine wundersame Wendung. Monique Posthumus sehr persönliche und bewegende Geschichte wird durch kurze Passagen mit wichtigen Informationen über Cannabis, Chemotherapie, Krebs und die Pharmaindustrie ergänzt. Das wiederkehrende Thema des Buches ist die Cannabispflanze, für welche die Autorin tiefen Respekt gewonnen hat. Cannabis verdient es, beachtet zu werden! Monique Posthumus, geboren 1964, war Mutter von zwei Kindern. Sie arbeitete Vollzeit als sie erfuhr, dass sie unheilbar krank ist. Moniques tapfere Mission war es, der Welt zu verkünden, welch wunderbare Medizin Cannabis sein kann. Cannabis hat nicht nur mir, sondern auch vielen anderen geholfen. Monique Posthumus ist am 9. Oktober 2016 verstorben.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Cannabis und Krebs als Buch von Monique Posthumus
17,95 € *
ggf. zzgl. Versand
(17,95 € / in stock)

Cannabis und Krebs:Meine Suche nach Heilung Monique Posthumus

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 06.12.2017
Zum Angebot
Cannabis und Krebs als eBook Download von Moniq...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(17,95 € / in stock)

Cannabis und Krebs:Meine Suche nach Heilung Monique Posthumus

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 11.12.2017
Zum Angebot
Sucht - Hintergründe und Heilung
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Warum werden Menschen süchtig? Welche Funktion hat das Suchtmittel? Wie können Betroffene mit ihren Scham- und Schuldgefühlen umgehen? Was können Angehörige tun, um ihre enorm schwierige Lebenssituation zu bewältigen? Sucht - ob nach Alkohol, Tabletten, Cannabis, Arbeit, Essen oder Sex - ist immer eine existenzielle Krise. So schmerzhaft es sein kann: Betroffene müssen ihrer Abhängigkeit ins Gesicht schauen. Erst wenn die Suchterkrankung anerkannt wird, ist dauerhafte Abstinenz möglich. Und nur eine ernsthafte Auseinandersetzung mit der Krankheit und ihren Hintergründen kann Suchtkranke davor bewahren, wieder rückfällig zu werden. Auf der Basis seiner langjährigen therapeutischen Arbeit mit Suchtkranken gibt Heinz-Peter Röhr Hilfestellungen, wie man Abhängigkeit verstehen und überwinden kann.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot
Digital Storytelling: Pädagogik und Therapie fü...
2,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Medial sozialisierte Menschen denken, fühlen und verhalten sich anders, als ihre noch prä-digial sozialisierten Eltern. Sie stellen andere Ansprüche und benötigen eine andere Art der Zuwendung sowohl in der Pädagogik als auch im Rahmen therapeutischer Interventionen. Das Digital Storytelling, wie ich es verstehe und praktiziere, stellt eine Art der Zuwendung dar, die medial sozialisierten Menschen (insbesondere Kinder und Jugendlichen) gerecht wird. Mein Vorschlag integriert sowohl eine pädagogische als auch eine therapeutische Komponente. Mit Hilfe dieser Methode - bei der aus alltäglichen / oder eben nicht alltäglichen Erleben, kleine Videogeschichten werden soll zum einen erreicht werden, dass in der Medialität vermittelte Lebenskonzepte und daraus resultierende - oft schädliche oder belastende - Verhaltensweisen hinterfragt, relativiert und ggf. verändert werden können, und zum anderen, dass Wissen auf eine für medial sozialisierte Menschen entsprechende Art und Weise vermittelt werden (Psychoedukation). Die PatientInnen werden so in die Lage versetzt, ihrer erlebten Erinnerung - ihrer biografischen Geschichte im soziokulturellen Kontext und in Bezug zum jeweiligen Thema - Ausdruck zu verleihen, somit Bedürfnisse aber auch Befindlichkeiten bildlich und sprachlich zu artikulieren und damit eine Veränderung ihrer oftmals problematischen Situation herbeiführen. U.a. folgende Methoden lassen sich - für medial sozialisierte Menschen - in ihrer Wirkung mit Hilfe des Digital Storytelling deutliche intensivieren... -Lösungsorientierte Kurzberatung (nach deShazer) -Soziotherapie -Biografiearbeit -Expressives Schreiben Prof. Dr. Christian Ralf Dorn, geb. 1968, ist seit 15 Jahren als Professor für Psychologie und Sozialwissenschaften an der Fachhochschule Vorarlberg tätig. Er lehrt u.a. in den Studiengängen Soziale Arbeit und Mediengestaltung. Der ehemalige Polizist forscht heute als Diplomierter Sozialpädagoge und promovierter Psychologe an den Folgen einer zunehmend medialen Sozialisation. Sein Interesse gilt dabei primär den Auslösern sozialer Störungsbilder - insbesondere der Abhängigkeits- und Belastungsstörungen - und der Entwicklung von neuen (technologieunterstützten) Suchtpräventions- und Therapiemodellen. Ein besonderes Anliegen ist ihm sein Engagement für Cannabis in der Medizin und die Arbeit in der Legalisierungsbewegung. Er war bisher u.a. tätig als... _Streetworker _Sozialpädagogischer Einzelbetreuer _Leiter Sozialmanagement _Leiter Kommunikation _Kuratoriumsmitglied der Bundesstelle für Positivprädiktisierung für Computer- und Konsolenspiele des österreichischen Bundesministeriums für soziale Sicherheit, Generationen und Konsumentenschutz _wissenschaftlicher Beirat der supromobil des Landes Vorarlberg (Krankenhaus, Therapiestation, mobile Sekundärprävention, Beratungsstellen) _selbständiger Sozialpädagoge / Psychologe in eigener Praxis _Notfallpsychologe und Einsatzleiter bei der BRK Wasserwacht

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot