Stöbern Sie durch unsere Angebote (109 Treffer)

Cannabis and Culture
99,95 € *
ggf. zzgl. Versand
Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Cannabis und Führerschein
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Zeiten, dass bekiffte Fahrer bei Verkehrskontrollen unbehelligt blieben, weil nur auf Alkohol kontrolliert wurde, sind lange vorbei - mit Schnelltests, Urinproben und Blutentnahmen können Polizei und Verkehrsbehörden heute jede Art von Drogenkonsum nachweisen und die Sanktionen, die bei einem positiven Nachweis drohen, sind meist schwerwiegender als bei einer Trunkenheitsfahrt. Neben grundsätzlichen Informationen zur Rechtslage (in D/A/CH), im Zusammenhang mit Drogen und Verkehrssicherheit liefert das Buch aktuelle Beispiele zur Praxis von Behörden und Justiz, zu den geltenden Grenzwerten, der Auswirkung auf Konsumenten und bietet Infos und Tipps zum Verhalten im Ernstfall. Vorwort von Mathias Bröckers. Theo Pütz, zertifizierter Suchtberater und MPU-Beratung speziell bei Drogenfragestellung

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Cannabis - Verordnungshilfe für Ärzte
19,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Cannabis auf Rezept Cannabis in der Therapie folgt dem Leitspruch: Start low, go slow! So erreicht man die optimale Dosis und Wirkung bei minimalen Nebenwirkungen. Für diesen Balanceakt brauchen Sie einschlägige Informationen. Unsere Autoren, anerkannte Cannabis-Experten, haben alles Wichtige für Sie zusammengestellt: Indikationen und Applikationswege Wirkung, Wechsel- und Nebenwirkungen Verschreibung und Begleiterhebung Praktische Tipps, z. B. zu Reisen oder zur Teilnahme am Straßenverkehr Die 2. Auflage bezieht Stellung zu Fragen, die das neue Cannabis-Gesetz kurz nach dem Inkrafttreten aufgeworfen hat. Aktualisierte Informationen zur Verfügbarkeit von Cannabisblüten erleichtern Ihnen die Verordnung. Nutzen Sie die neu eröffneten Chancen von Cannabis für Ihre Patienten! Diese Verordnungshilfe werden Ärzte zu schätzen wissen, wenn Patienten nach einer Behandlung mit Cannabis fragen. Durch die Lektüre sind Arzt und Ärztin schnell und umfassend über alles Wichtige und praktisch Relevante rund um das Thema Cannabis und Medizin informiert. Prof. Dr. Kirsten Müller-Vahl Die vorliegende Verordnungshilfe mit aktualisierten Fakten und Empfehlungen zu allen Facetten des Cannabis mit seiner komplexen Pharmakologie gehört in jede Arztpraxis, die sich der Herausforderung einer Cannabismedikation stellen will. Prof. Dr. Rudolf Brenneisen Dieses Werk stellt eine wertvolle Hilfe für Ärzte und Ärztinnen dar, die ihre Patienten mit Cannabis und Cannabinoiden behandeln wollen. Sie werden darin wertvolle Hilfestellungen für die praktische Anwendung finden. Prof. Dr. Joachim Nadstawek Dr. med. Franjo Grotenhermen absolvierte sein Studium der Medizin und promovierte zum Dr. med. in Köln. Seine klinischen Tätigkeitsfelder umfassen Innere Medizin, Chirurgie und Naturheilverfahren. Er betreibt eine ärztliche Praxis in Rüthen (NRW) mit dem Schwerpunkt Therapie mit Cannabis und Cannabinoiden. Er ist Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Cannabis als Medizin e.V. (ACM), Geschäftsführer der Internationalen Arbeitsgemeinschaft für Cannabinoidmedikamente (IACM) und Vorsitzender der Medical Cannabis Declaration e.V. (MCD), Autor der IACM-Informationen, die 14-tägig in mehreren Sprachen im Internet erscheinen und Herausgeber der Zeitschrift CANNABINOIDS, die auf der Internetseite der IACM veröffentlicht wird. Grotenhermen ist Mitarbeiter des Kölner nova-Instituts in der Abteilung nachwachsende Rohstoffe und Autor einer Vielzahl von Artikeln und Büchern zum therapeutischen Potenzial der Hanfpflanze und der Cannabinoide, ihrer Pharmakologie und Toxikologie.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Cannabis - Arbeitshilfe für die Apotheke
19,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Cannabis - es geht weiter! Im März 2017 trat das Cannabisgesetz in Kraft, zur Erleichterung vieler Patienten, die Cannabis als ihre letzte Chance sehen. Falsche Erwartungen, hohe bürokratische Hürden in der Verschreibung und Unsicherheiten im Umgang mit Blüten und Co haben der anfänglichen Euphorie einen Dämpfer versetzt. Doch das Interesse ist nach wie vor ungebrochen. Die wichtigsten Fragen sind: Welche Sorten und Darreichungsformen von Cannabis sind verfügbar? Wem wird was auf welcher rechtlichen Grundlage verschrieben? Welche Indikationen sprechen auf Cannabis an? Wie sind Anwendung, Wirkung und Nebenwirkungen für den Patienten? Wie gestaltet sich Beschaffung, Lagerung und Prüfung in der Apotheke? Neu in der 2. Auflage sind die Kapitel Rezeptur und Labor mit praktischen Tipps zur Verarbeitung, Kennzeichnung und Dokumentation cannabisbasierter Medikamente und das Kapitel FAQ. Der medizinische Teil wurde erweitert und die Liste cannabisbasierter Medikamente sowie deren Bezugsquellen aktualisiert. Mit der Cannabis- Arbeitshilfe für die Apotheke sind Sie um keine Antwort verlegen! Dr. Klaus Häußermann studierte Biologie an der Universität Stuttgart. Die Promotion folgte am Dr. Margarete-Fischer-Bosch-Institut für Klinische Pharmakologie in Stuttgart. Nach 20-jähriger Industrietätigkeit als Leiter Betäubungsmittel (BtM-Verantwortlicher, zuvor Leiter Med-Wiss. BtM & ZNS, ehemaliges Mitglied im Sachverständigenausschuss BtM beim BfArM) sind Schwerpunkte seiner freiberuflichen Tätigkeit Fortbildung (LAV Baden-Württemberg, verschiedene bundesweit auftretende Seminaranbieter) und Beratung im Betäubungsmittelwesen in Apotheke, Arztpraxis und Industrie. Er ist Autor von Fachartikeln in der Zeitschrift PTAheute und des BtM-Teils von Das große PTAheute Handbuch. Dr. Häußermann ist Mitglied der ACM/IACM und der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Cannabis im medizinischen Einsatz - Mehr als nu...
4,49 € *
ggf. zzgl. Versand

CANNABIS ist in unseren Breitengraden als Rauschmittel bekannt, dabei hat es medizinisch einen hohen Nutzen. Einige Substanzen in Haschisch und Marihuana haben erstaunliche medizinische Wirkungen. Aus diesen Gründen wird Hanf auch in der Medizin eingesetzt. Die Anwendung ist streng geregelt. Zum Beispiel kann die Pflanze die Leiden chronischer Schmerzpatienten (z. B.: Diabetische Kardiomyopathie, Multiple Sklerose, Parkinson, Migräne) verringern und die Übelkeit und das Erbrechen von Krebspatienten lindern. Ein Allheilmittel ist Cannabis nicht, es gibt heute aber sehr viele Anwendungsbereiche, wo Cannabis eine effektive und nebenwirkungsarme Medizin darstellt. www.jutta-schuetz-autorin.de/ Jutta Schütz wurde in Lebach (Saarland) geboren. Mit ihrem ersten Bestseller Plötzlich Diabetes (2008) gilt die Autorin bei Kritikern als Querdenkerin. 2010 startete sie mit ihren Gesundheitsbüchern ihr Pilotprojekt in Bruchsal und später bei der VHS in Wolfsburg. Sie hat bis heute über 40 Bücher geschrieben und an vielen anderen Büchern mitgewirkt. Als Journalistin schreibt Schütz für viele Verlage und Zeitungen. Ihre Themen sind: Gesundheit, Psychologie, Kunst, Literatur, Musik, Film, Bühne, Entertainment. Mehr Infos finden Sie auf den Webseiten der Autorin: www.jutta-schuetz-autorin.de/ http://kinder-entdecken.jimdo.com/

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Cannabis Mythen - Cannabis Fakten - Eine Analys...
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch bringt die gängigen Argumente der Gegener einer Cannabisreform auf den Punkt und zeigt: Die Einwände der Reformgegner basieren nicht auf Fakten, sondern auf Mythen. Gerade für die anstehenden Abstimmungen in der Schweiz und die umstrittene Cannabisliberalisierung in Europa ist dieses Buch besonders wichtig: als fundierte Argumentationshilfe und als objektiver Diskussionsbeitrag. Aus dem Inhalt: Ist Cannabis eine Einstiegsdroge? Welchen medizinischen Wert hat Cannabis? Wie wirkt Cannabis auf die Sexual-Hormone? Was hat es mit dem amotivationalen Syndrom auf sich? Welchen Einfluss hat Cannabis auf Gedächtnis und Wahrnehmung? Ist Cannabis während der Schwangerschaft schädlich? Ist Cannabis eine wesentliche Unfallursache im Strassenverkehr? Ist Cannabis heute potenter als in der Vergangenheit? Eine enthmythologisierende und wissenschaftlich fundierte Neubewertung der Cannabisdiskussion, die mit den vorherrschenden Klischees aufräumt und eine objektivere Meinungsbildung zulässt. Dieses Buch war seit langem überfällig. Die New Yorker Autoren Lynn Zimmer und John P. Morgan, Professoren der Soziologie bzw. der Pharmakologie, halten sich bei diesem Buch an die strengen Kriterien wissenschaftlicher Arbeiten. Sie belegen jede ihrer Aussagen mit exakten Quellenangaben - die Literaturliste umfasst mehr als 60 Seiten. Mathias Bröckers hat zusammen mit Jack Herer den richtungsweisenden Bestseller Die Wiederentdeckung der Nutzpflanze Hanf herausgegeben. Als Mitherausgeber der deutschsprachigen Ausgabe des Buches Cannabis Mythen - Cannabis Fakten berücksichtigt er die hiesigen Rechtsverhältnisse und Besonderheiten sowie die jüngsten Forschungsberichte aus dem europäischen Raum. Dr. Lynn Zimmer ist Soziologieprofessorin an der Universität der Stadt New York. Sie publiziert viele Artikel zu den Themen Drogenmissbrauch und Drogenanalyse sowie über die polizeiliche Verfolgung von Drogen-konsumenten und Drogenhändlern. Dr. med. John P. Morgan ist Professor für Pharmakologie an der New York Medical School und Adjunktprofessor an der Mount Sinai School of Medicine in New York. Er bekam von den Drogepräventionsbeauftragten den LeDain Preis für seine Beiträge zur Reform der Rechtssprechung im Bereich der Drogenpolitik. Mathias Bröckers Mitbegründer der taz und Kolumnist für Die Zeit und Die Woche,schrieb mit Jack Herer den bahnbrechenden Bestseller Die Wiederentdeckung der Nutzpflanze Hanf. Er ist Autor des Bestsellers: Verschwörungen, Verschwörungstheorien - Hintergründe zum 11.9.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
The Effects of Cannabis on Health and Personali...
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Masters Thesis from the year 2015 in the subject Psychology - Clinic and Health Psychology, Abnormal Psychology, grade: B-, , language: English, abstract: The aim of the current paper is to discuss the negative along with positive effects of cannabis on health as well as the attitude changes of the individuals as to whether they are typical and ordinary or dysfunctional. The objectives of the research study are the following: (a) issues regarding its possible adverse effects on mood, (b) the therapeutic potential of cannabis, (c) check the dissimilarities on personality traits between chronic, non-chronic and non-users, (d) gender differences, (e) check on depression stages amongst all three (3) groups. Cannabis consumption can be controlled but in some cases individuals experience negative psychological and physical effects due to the fact that their habit turns into addiction. Many psychological studies linked cannabis use and schizophrenia as well as depression levels showing a weak significant association but at the time there are not strong considerable results to establish those findings. This study supports the attitude change of heavy cannabis users in a psychosocial perspective but also giving evidence that cannabis can be used for therapeutic action as it has a potential role in the treatment of convulsive disorders, neuroticism and gives assurance for future benefits in a great range of illnesses.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Cannabis und Krebs - Meine Suche nach Heilung
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Kurz nachdem Monique Posthumus eine große Beule in ihrer Leiste entdeckt, bekommt sie die verheerende Diagnose: Darmkrebs im Endstadium. Doch anstatt sich der Diagnose unterzuordnen, nimmt sie den Krebs als Geschenk an und sucht nach alternativen Heilungsmethoden. Schon kurz nach der Diagnose entdeckt sie Cannabis und Dank dessen Verwendung und ihrer positiven Einstellung, nimmt ihre Erkrankung schon bald eine wundersame Wendung. Monique Posthumus sehr persönliche und bewegende Geschichte wird durch kurze Passagen mit wichtigen Informationen über Cannabis, Chemotherapie, Krebs und die Pharmaindustrie ergänzt. Das wiederkehrende Thema des Buches ist die Cannabispflanze, für welche die Autorin tiefen Respekt gewonnen hat. Cannabis verdient es, beachtet zu werden! Monique Posthumus, geboren 1964, war Mutter von zwei Kindern. Sie arbeitete Vollzeit als sie erfuhr, dass sie unheilbar krank ist. Moniques tapfere Mission war es, der Welt zu verkünden, welch wunderbare Medizin Cannabis sein kann. Cannabis hat nicht nur mir, sondern auch vielen anderen geholfen. Monique Posthumus ist am 9. Oktober 2016 verstorben.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Cannabis sativa L. - Botany and Biotechnology
226,09 € *
ggf. zzgl. Versand

This book highlights current Cannabis research: its botany, authentication, biotechnology, in vitro propagation, chemistry, cannabinoids biosynthesis, metabolomics, genomics, biomass production, quality control, and pharmacology. Cannabis sativa L. (Family: Cannabaceae) is one of the oldest sources of fiber, food and medicine. This plant has been of interest to researchers, general public and media not only due to its medicinal properties but also the controversy surrounding its illicit use. Cannabis has a long history of medicinal use in the Middle East and Asia, being first introduced as a medicine in Western Europe in the early 19 th century. Due to its numerous natural constituents, Cannabis is considered a chemically complex species. It contains a unique class of terpeno-phenolic compounds (cannabinoids or phytocannabinoids), which have been extensively studied since the discovery of the chemical structure of tetrah ydrocannabinol (? 9 -THC), commonly known as THC, the main constituent responsible for the plants psychoactive effects. An additionally important cannabinoid of current interest is Cannabidiol (CBD). There has been a significant interest in CBD and CBD oil (extract of CBD rich Cannabis) over the last few years because of its reported activity as an antiepileptic agent, particularly its potential use in the treatment of intractable epilepsy in children. Suman Chandra , Ph.D. Senior Research Scientist National Center for Natural Products Research Research School of Pharmaceutical Sciences School of Pharmacy The University of Mississippi, USA Hemant Lata , Ph.D. Senior Research Scientist National Center for Natural Products Research Research School of Pharmaceutical Sciences School of Pharmacy The University of Mississippi, USA Mahmoud A. ElSohly , Ph.D. Research Professor National Center for Natural Products Research& Research School of Pharmaceutical Sciences School of Pharmacy The University of Mississippi, USA & ElSohly Laboratories Inc. Oxford, Mississippi, USA

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Cannabis in der Apotheke - Erwerb - Abgabe - Be...
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit März 2017 dürfen Ärzte Cannabisblüten und Cannabisextrakt zu medizinischen Zwecken auf Betäubungsmittelrezept verordnen. Für die Apotheke besteht die Herausforderung in einer neuen Kombination aus eigentlich alltäglichen Situationen: Prüfung und Verarbeitung einer pflanzlichen Droge, die unter das Betäubungsmittel-Recht fällt, und eine fundierte Patientenberatung in Bezug auf Compliance, Handhabung und Anwendung. Christian Ude und Mario Wurglics liefern mit diesem Werk einen praktischen Leitfaden für die Arbeit mit Cannabis in der Apotheke. Nach einer kurzen Einführung in die Botanik, die Pharmakologie, die Pharmakokinetik und zur klinischen Wirksamkeit liegt der Schwerpunkt auf dem Umgang mit Verordnungen und der Patientenberatung in der Praxis. Tipps und Hinweise zu Identitätsprüfung, Arbeitsplatz, Abgabebehältnis, Btm-Recht, Erstattung und Hilfsmittel erleichtern die Arbeit. Die mitgelieferten Leitfäden für das Patienten- und das Arztgespräch unterstützen die Arzneimitteltherapiesicherheit. Ein eigenes Kapitel greift erste Praxiserfahrungen und häufige Fragen auf und fasst die wichtigsten Informationen rund um Cannabis in der Apotheke zusammen. Dr. Christian Ude ist Fachapotheker für Arzneimittelinformation und Lehrbeauftragter der Goethe-Universität Frankfurt am Main. Dr. Mario Wurglics lehrt und forscht an der Goethe-Universität. Beide sind als Referenten für verschiedene Landesapothekerkammern aktiv. Dr. Christian Ude ist Fachapotheker für Arzneimittelinformation und Lehrbeauftragter der Goethe-Universität Frankfurt am Main. Dr. Mario Wurglics lehrt und forscht an der Goethe-Universität. Beide sind als Referenten für verschiedene Landesapothekerkammern aktiv.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot