Angebote zu "Rahmen" (21 Treffer)

Kategorien

Shops

Cannabis-Legalisierung im Rahmen einer Entkrimi...
43,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Cannabis ist weltweit nach dem Alkohol die am meisten konsumierte Substanz mit ausgeprägtem Suchtpotential. Die im Rahmen dieser Arbeit bezeichneten "Drogen" sind psychoaktive Substanzen, die ausschließlich im nicht-medizinischen Bereich konsumiert werden. Insbesondere bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen ist die Substanzdroge Cannabis seit dem Jahr 2000 ein verbreitetes Genussmittel mit steigender Tendenz. Neben dem Konsum des illegalen biologischen Cannabis ist die unkomplizierte und anonyme Verbreitung von illegalen Räuchermischungen auf der Basis synthetischer Cannabinoide, z.B. über das Internet zu erwähnen. Die Cannabis-Konsumenten sind die Jüngsten unter den Suchtpatienten, und obwohl eine deutliche Mehrheit der deutschen Bevölkerung den Cannabiskonsum riskanter einstuft, als den Alkoholgenuss, befürworten ca. 60% der Menschen die Entkriminalisierung des persönlichen Cannabis-Genusses. Zur Beantwortung der Frage, welche Auswirkungen sich hinsichtlich des Konsumverhaltens ergeben könnten, muss jedoch zunächst der Begriff der "Entkriminalisierung" beleuchtet werden.

Anbieter: Dodax
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Die Bedeutung von Drogenkonsum in der Pubertät ...
10,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,3, Frankfurt University of Applied Sciences, ehem. Fachhochschule Frankfurt am Main, Sprache: Deutsch, Abstract: Jugendliche machen gerade in der Pubertät einige neue Erfahrungen und probieren Unbekanntes aus - weil sie das Risiko mögen, Verbotenes ausprobieren möchten, Genuss den Regeln vorziehen. Es ist nichts Neues, dass Alkohol und Tabak sehr früh und oft übertrieben konsumiert wird. Mittlerweile zählt allerdings auch Cannabis dazu, dessen Konsum in Deutschland allerdings verboten ist - und damit für Jugendliche wesentlich interessanter ist.Im Rahmen meines Praktikums nahm ich an einem Kurs für Jugendliche zwischen 13 und 19 Jahren teil, die durch Cannabis auffällig geworden waren und meist durch eine Gerichtsauflage oder von den Eltern dorthin geschickt wurden. Bei diesem zweitägigen Kurs wurden ihnen gesundheitliche, gerichtliche, als auch soziale Folgen des - übermäßigen - Konsums von Cannabis näher gebracht. Zudem sollten sie sich mit anderen austauschen, die ähnliche Erfahrungen gemacht haben, ihr Verhalten hinterfragen und herausfinden, wie sie in Zukunft mit ihrem Konsumverhalten umgehen möchten. Mich hat es sehr überrascht, wie gut diese Jugendliche über Cannabis informiert waren und dass sie neben all der Naivität genau darüber bescheid wussten, was sie taten - nämlich eine in Deutschland illegale Droge konsumieren.Diesen Kurs, die Jugendlichen, die ich erlebte und die Neugier mehr zu dem Thema erfahren zu wollen, um vielleicht ein wenig besser nachvollziehen zu können, warum immer mehr Jugendliche zu Cannabis greifen, nahm ich mir zum Anlass um meinen Schwerpunkt in der folgenden Arbeit auf Cannabis zu legen.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Die Bedeutung von Drogenkonsum in der Pubertät ...
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,3, Frankfurt University of Applied Sciences, ehem. Fachhochschule Frankfurt am Main, Sprache: Deutsch, Abstract: Jugendliche machen gerade in der Pubertät einige neue Erfahrungen und probieren Unbekanntes aus - weil sie das Risiko mögen, Verbotenes ausprobieren möchten, Genuss den Regeln vorziehen. Es ist nichts Neues, dass Alkohol und Tabak sehr früh und oft übertrieben konsumiert wird. Mittlerweile zählt allerdings auch Cannabis dazu, dessen Konsum in Deutschland allerdings verboten ist - und damit für Jugendliche wesentlich interessanter ist.Im Rahmen meines Praktikums nahm ich an einem Kurs für Jugendliche zwischen 13 und 19 Jahren teil, die durch Cannabis auffällig geworden waren und meist durch eine Gerichtsauflage oder von den Eltern dorthin geschickt wurden. Bei diesem zweitägigen Kurs wurden ihnen gesundheitliche, gerichtliche, als auch soziale Folgen des - übermäßigen - Konsums von Cannabis näher gebracht. Zudem sollten sie sich mit anderen austauschen, die ähnliche Erfahrungen gemacht haben, ihr Verhalten hinterfragen und herausfinden, wie sie in Zukunft mit ihrem Konsumverhalten umgehen möchten. Mich hat es sehr überrascht, wie gut diese Jugendliche über Cannabis informiert waren und dass sie neben all der Naivität genau darüber bescheid wussten, was sie taten - nämlich eine in Deutschland illegale Droge konsumieren.Diesen Kurs, die Jugendlichen, die ich erlebte und die Neugier mehr zu dem Thema erfahren zu wollen, um vielleicht ein wenig besser nachvollziehen zu können, warum immer mehr Jugendliche zu Cannabis greifen, nahm ich mir zum Anlass um meinen Schwerpunkt in der folgenden Arbeit auf Cannabis zu legen.

Anbieter: Dodax
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Die ökonomischen Auswirkungen der Legalisierung...
16,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2019 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 1,3, Fachhochschule des Mittelstands, Veranstaltung: Wissenschaftliches Arbeiten, Sprache: Deutsch, Abstract: Etwa jeder Mensch oder jedes Land vertritt eine Position, wenn der Begriff Cannabis fällt. Die einen halten Cannabis für eine Einstiegsdroge, die anderen für harmlos. Die einen tolerieren die Droge, die anderen verbieten sie. Während wiederum andere das Hanfgewächs legalisieren und vom ökonomischen Aufschwung schwärmen. Deswegen stellt sich die entscheidende Frage: Welche ökonomischen Auswirkungen hat eine Legalisierung von Cannabis in Deutschland?Im Rahmen der folgenden Arbeit werden sowohl positive Aspekte strukturell aufgeklärt als auch negative Einflussfaktoren. Zunächst werden die grundlegenden Begriffe geklärt, um eine Basis zu schaffen, auf welcher die Forschungsfrage aufgebaut werden kann. Hierzu dient die Begriffserklärung der Legalisierung und die der Cannabispflanze allgemein. Aufbauend werden die Wirkstoffe und Nebenwirkungen des Konsums erläutert, um den Forschungsgegenstand Cannabis zu veranschaulichen. Anschließend gilt es die Frage zu klären, wie sich derzeit die Drogenpolitik in Deutschland verhält und wie das Cannabisverbot übergreifend im Betäubungsmittelgesetz angelegt ist.Um dann die ökonomischen Auswirkungen einer Legalisierung messen zu können, wird zur Veranschaulichung der US-Bundesstaat Colorado hinzugezogen, welcher Cannabis bereits komplett legalisiert hat. Durch die gesammelten Vergleichswerte aus der USA und speziell Colorado, kann die Leitfrage analysiert und geschätzt werden. Darunter fällt eine Schätzungsanalyse der potenziellen Steuereinnahmen, die das Hanfgewächs jährlich der deutschen Wirtschaft einbringen wird. Ebenso wird die Entlastung der Repressionskosten, sowie mögliche Risiken, als auch ein mögliches Cannabisfachgeschäftsmodell thematisiert.Da die Legalisierung von Cannabis bisher noch nicht in Deutschland stattgefunden hat, werden vor allem Schätzungswerte aus dem Schwarzmarkt hinzugezogen, da genaue Werte kaum ermittelbar sind. Schlussendlich wird eine Aufklärung der potenziellen ökonomischen Auswirkungen im Falle einer Legalisierung von Cannabis in Deutschland gegeben unter Vorbehalt einiger Risiken des psychoaktiven Hanfgewächses.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Die ökonomischen Auswirkungen der Legalisierung...
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2019 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 1,3, Fachhochschule des Mittelstands, Veranstaltung: Wissenschaftliches Arbeiten, Sprache: Deutsch, Abstract: Etwa jeder Mensch oder jedes Land vertritt eine Position, wenn der Begriff Cannabis fällt. Die einen halten Cannabis für eine Einstiegsdroge, die anderen für harmlos. Die einen tolerieren die Droge, die anderen verbieten sie. Während wiederum andere das Hanfgewächs legalisieren und vom ökonomischen Aufschwung schwärmen. Deswegen stellt sich die entscheidende Frage: Welche ökonomischen Auswirkungen hat eine Legalisierung von Cannabis in Deutschland?Im Rahmen der folgenden Arbeit werden sowohl positive Aspekte strukturell aufgeklärt als auch negative Einflussfaktoren. Zunächst werden die grundlegenden Begriffe geklärt, um eine Basis zu schaffen, auf welcher die Forschungsfrage aufgebaut werden kann. Hierzu dient die Begriffserklärung der Legalisierung und die der Cannabispflanze allgemein. Aufbauend werden die Wirkstoffe und Nebenwirkungen des Konsums erläutert, um den Forschungsgegenstand Cannabis zu veranschaulichen. Anschließend gilt es die Frage zu klären, wie sich derzeit die Drogenpolitik in Deutschland verhält und wie das Cannabisverbot übergreifend im Betäubungsmittelgesetz angelegt ist.Um dann die ökonomischen Auswirkungen einer Legalisierung messen zu können, wird zur Veranschaulichung der US-Bundesstaat Colorado hinzugezogen, welcher Cannabis bereits komplett legalisiert hat. Durch die gesammelten Vergleichswerte aus der USA und speziell Colorado, kann die Leitfrage analysiert und geschätzt werden. Darunter fällt eine Schätzungsanalyse der potenziellen Steuereinnahmen, die das Hanfgewächs jährlich der deutschen Wirtschaft einbringen wird. Ebenso wird die Entlastung der Repressionskosten, sowie mögliche Risiken, als auch ein mögliches Cannabisfachgeschäftsmodell thematisiert.Da die Legalisierung von Cannabis bisher noch nicht in Deutschland stattgefunden hat, werden vor allem Schätzungswerte aus dem Schwarzmarkt hinzugezogen, da genaue Werte kaum ermittelbar sind. Schlussendlich wird eine Aufklärung der potenziellen ökonomischen Auswirkungen im Falle einer Legalisierung von Cannabis in Deutschland gegeben unter Vorbehalt einiger Risiken des psychoaktiven Hanfgewächses.

Anbieter: Dodax
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
CANOBO Figur CBD Nahrungsergänzungsmittel  350 g
18,95 € *
zzgl. 3,50 € Versand

Mit Canobo FIGUR können Sie Ihr Gewicht effektiv reduzieren oder halten. Gleichzeitig wird Ihr allgemeines Wohlbefinden durch das Wirkungsspektrum der in der Cannabis sativa Pflanze enthaltenen Cannabinoide, insbesondere CBD (Cannabidiol), unterstützt. Das Ersetzen von einer der täglichen Mahlzeiten im Ramen einer kalorienarmen Ernährung durch einen solchen Mahlzeitersatz trägt dazu bei, das Gewicht nach Gewichtsabnahme zu halten. Das Ersetzen von zwei der täglichen Hauptsmahlzeiten im Rahmen einer kalorienarmen Ernährung durch einen solchen Mahlzeitersatz trägt zur Gewichtsabnahme bei.

Anbieter: Flaconi
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Medikamente und Kraftfahreignung - Welche Auswi...
19,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Die vorliegende Arbeit behandelt vertiefend die Auswirkungen von Cannabis als Medikament auf die Kraftfahreignung.Durch Änderungen des Gesetzes über den Verkehr mit Betäubungsmitteln, die im März 2017 in Kraft getreten sind, sind neben cannabishaltigen Fertigarzneimitteln auch Cannabisblüten und -extrakte als Arzneimittel gem. Anlage III zu1 Abs. 1 BtMG zugelassen, wenn diese aus einem Anbau zu medizinischen Zwecken unter staatlicher Kontrolle bzw. Importen stammen. Patienten können sich seit Änderung der betäubungsrechtlichen Vorschriften unter bestimmten Voraussetzungen Cannabis verschreiben lassen, ohne dass noch eine Ausnahmegenehmigung nach3 Abs. 2 BtMG erforderlich ist.Diese einschneidenden Änderungen sollen vor allem Kranken ein besseres und schmerzfreieres Leben ermöglichen. Dennoch sind auch Auswirkungen auf andere Lebensbereiche, insbesondere auf das Führen von Kraftfahrzeugen bei bestehender Cannabismedikation, zu erwarten. Im Rahmen dieser Arbeit wird versucht, auf die wichtigsten Fragen im Zusammenhang mit einer Cannabismedikation und dem Führen eines Kraftfahrzeugs zu antworten.Die vorliegende Arbeit richtet sich durch die praxisnahe Darstellung an Führerscheinstellen in Deutschland sowie an alle Interessierten.Stefan Schomakers ist in einer Kommunalverwaltung in Niedersachsen tätig. Daneben studiert er im Masterstudiengang Public Management an der Hochschule Osnabrück.

Anbieter: Dodax
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Medikamente und Kraftfahreignung - Welche Auswi...
20,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Die vorliegende Arbeit behandelt vertiefend die Auswirkungen von Cannabis als Medikament auf die Kraftfahreignung.Durch Änderungen des Gesetzes über den Verkehr mit Betäubungsmitteln, die im März 2017 in Kraft getreten sind, sind neben cannabishaltigen Fertigarzneimitteln auch Cannabisblüten und -extrakte als Arzneimittel gem. Anlage III zu1 Abs. 1 BtMG zugelassen, wenn diese aus einem Anbau zu medizinischen Zwecken unter staatlicher Kontrolle bzw. Importen stammen. Patienten können sich seit Änderung der betäubungsrechtlichen Vorschriften unter bestimmten Voraussetzungen Cannabis verschreiben lassen, ohne dass noch eine Ausnahmegenehmigung nach3 Abs. 2 BtMG erforderlich ist.Diese einschneidenden Änderungen sollen vor allem Kranken ein besseres und schmerzfreieres Leben ermöglichen. Dennoch sind auch Auswirkungen auf andere Lebensbereiche, insbesondere auf das Führen von Kraftfahrzeugen bei bestehender Cannabismedikation, zu erwarten. Im Rahmen dieser Arbeit wird versucht, auf die wichtigsten Fragen im Zusammenhang mit einer Cannabismedikation und dem Führen eines Kraftfahrzeugs zu antworten.Die vorliegende Arbeit richtet sich durch die praxisnahe Darstellung an Führerscheinstellen in Deutschland sowie an alle Interessierten.Stefan Schomakers ist in einer Kommunalverwaltung in Niedersachsen tätig. Daneben studiert er im Masterstudiengang Public Management an der Hochschule Osnabrück.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
BARMER Gesundheitswesen aktuell 2018
24,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Die elfte Ausgabe von Gesundheitswesen aktuell gliedert sich in die zwei großen Themenbereiche Systemfragen und Wettbewerb sowie Gestaltung der Versorgung.Der erste Themenbereich Systemfragen und Wettbewerb behandelt die Konzentration im Krankenhaussektor, die Erwartungen an eine Bundespflegekammer, die Reformagenda der PKV, die Digitalisierung im Gesundheitswesen und die Möglichkeiten der Aufsichtsbehörde, Unplausibilitäten in Datenmeldungen von Krankenkassen zu erkennen.Im Themenbereich Gestaltung der Versorgung wird über die Auswirkung der Medizinprodukte-Regulierung, die strukturierte Krebsbehandlung im Rahmen des Zertifizierungssystems der Deutschen Krebsgesellschaft, Modellvorhaben zur Versorgung psychisch erkrankter Menschen, die Veränderungen in der Pathologie durch die Möglichkeiten der Digitalisierung, gefälschte Arzneimittel, die Onkologie-Vereinbarung und die Bewertung von Cannabis-Einsatz in der Schmerzmedizin berichtet.

Anbieter: Dodax
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot